top of page

Bioresonanz

Von Georges Lakhovsky über den Biophysiker Fritz-Albert Popp bis hin zum Nobelpreisträger Herbert Fröhlich haben viele Forscher gezeigt, dass unser Körper von Frequenzen durchzogen und für sie empfänglich ist. Durch ihre Arbeit und Forschung legten sie den Grundstein für die Bioresonanz.

Das Prinzip:Zellen kommunizieren miteinander.  Entdeckungen auf dem Gebiet der Bio- und Quantenphysik helfen, die Grundlagen der Bioresonanztherapie zu erklären: Jede Form von Materie besteht aus Energie und strahlt diese Energie auch aus. Jeder Stoff und jede Zelle strahlt also Energie ab und hat ein bestimmtes Frequenzmuster mit typischen Eigenschaften. Auch die Zellen unseres Körpers kommunizieren über diese elektromagnetischen Felder miteinander und tauschen „Licht“-Informationen aus.

Wenn das Fass überläuft:viele Schwingungsfrequenzen wie E-Smog, Radioaktivität, Schadstoffe und Stoffe aus Lebensmitteln, Trinkwasser, Umweltgifte etc. wirken sich heute auf Mensch und Tier aus. Wirken zu viele dieser Belastungen über einen längeren Zeitraum auf den Körper ein, kann dies die körpereigene Kompensations- und Korrekturfähigkeit überlasten und das Fass zum Überlaufen bringen. Dieser Überfluss bildet die Symptome und manifestiert sich in jeder Form von Krankheit. Obwohl die Symptome oft gleich sind, sind die Ursachen individuell verschieden.

Störstoffe (Gifte, Viren, Bakterien, Allergene etc.) oder schädliche Strahlung können die Kommunikation zwischen Zellen behindern. Es bringt den Körper aus dem Gleichgewicht und macht ihn krank.

Zusammenfassung: Jede unserer Zellen sendet ein Energiefeld aus elektromagnetischen Wellen aus. Wenn mehrere dieser Wellen durch schädliche Faktoren gestört werden, ist auch unser Wohlbefinden gestört und der Körper reagiert mit Schmerzen, Krankheiten und psychischen Symptomen.

Ablauf der Bioresonanzbehandlung: Mit bioenergetischen Testverfahren kann der Therapeut anhand des veränderten Frequenzmusters Stress feststellen, ob Unverträglichkeiten oder Allergien vorliegen und ob bestimmte Organe geschwächt sind oder Giftstoffe negative Auswirkungen auf den Körper haben.

 

Die ermittelten Belastungen werden über das modulierte Frequenzmuster im Gerät an den Körper zurückgemeldet. Das löst Blockaden durch Kohärenz und Interferenz und unterstützt die Selbstheilungskräfte. Das Zusammenspiel der Zellen funktioniert wieder, was zu einer Entgiftung und Stabilisierung des gesamten Körpers führt. Je nach Dauer der Erkrankung und Schwere des Krankheitsbildes sind eine oder mehrere Behandlungen notwendig. Eine Behandlung dauert zwischen 30 und 60 Minuten. Die Therapie wird als angenehm und völlig schmerzfrei empfunden.

Biomag1.jpeg

Bienfaits

  • Réduire les douleurs et crampes

  • Diminution de la spasticité

  • Améliorer la mobilité et la coordination

  • Améliorer le contrôle de la vessie

  • Augmenter les niveauxd'énergie

  • Améliorer l'humeur et le sentiment de bien-être

  • Améliorer la circulation et l'alimentation en oxygène

  • Améliorer la concentration

  • Aider à soulager le stress

  • Aider à prévenir l'ostéoporose

  • Baisser les niveaux d'acide lactique dans les muscles

  • Promouvoir le sommeil réparateur

  • Accélérer la récupération après l'effort

  • Améliorer l'immunité de l'organisme aux maladies et infections.

  • Störenden Elemente in Ihrem Körper ausfindig machen sowie die Bereitstellung der heilungsaktivierenden Frequenzen, um dem erkrankten Organismus den Weg zur natürlichen Selbstheilung zu erleichtern.

  • Aktivierung der eigenen Selbstheilungskräfte. Ein gesunder Körper verfügt über natürliche Selbstheilungskräfte und Regulationsmechanismen, jedoch brechen diese Ressourcen bei anhaltender und starker Überlastung – Stress, Mangelernährung und Bewegungsmangel – zusammen.

 

 

bottom of page